Anzeige:
Validierter XHTML 1.0 Transitional Code
Validiertes CSS Stylesheet
  #1  (Permalink)  
Alt 25.06.2006, 21:39
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Arbeite mich gerade in meiner frisch instllierten FritzBox Sufr&Phone durch.

Wie wähle ich denn beim telefonieren übers Festnetz eine Anbietervorwahl aus
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 25.06.2006, 22:15
karibu karibu ist offline
Forum Kaiser
 
Registriert seit: 19.11.2004
Beiträge: 1.061
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Zitat:
Zitat von legman
Arbeite mich gerade in meiner frisch instllierten FritzBox Sufr&Phone durch.

Wie wähle ich denn beim telefonieren übers Festnetz eine Anbietervorwahl aus
http://fritz.box
System -> Ansicht -> Expertenansicht
Telefonie -> Wahlregeln -> Anbietervorwahlen einstellen
Dann entweder Regeln für z.B. 015, 016, 017 erstellen oder für manuelle Auswahl 010 -> Festnetz und dann über Telefontastatur von Fall zu Fall.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 25.06.2006, 22:26
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

hab mich wohl nicht deutlich genug ausgedrückt. ich ein paar nr. eingetragen aber ich kapiere nicht wie ich die wählen soll.

die wahlregeln kapiere ich auch nicht!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 26.06.2006, 00:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2001
Beiträge: 4
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

In den Wahlregeln, kannst du Nummern festlegen und ob sie übers Festnetz, über Internet oder über eine Billigvorwahl gewählt werden oder gesperrt werden sollen. Billigvorwahlen musst du vorher im Register Anbietervorwahlen eintragen um sie nachher über die Wahlregeln auswählen zu können.

Du kannst Wahlregeln z. B. so definieren:

010 (Beginn der meisten Billigvorwahlen) ---> Festnetz
016 (Handy-Vorwahl) ---> Billigvorwahl xy
0190 ---> Sperren

Natürlich kannst du auch ganze Nummern eingeben wie z. B.
0123 456789 ---> Billigvorwahl xy


Sobald du dann ganz normal eine Nummer wählst, wird anhand der Einstellungen und der Wahlregeln in der FritzBox automatisch von der Box das Telefonat über Festnetz, Internet, Billigvorwahl usw. gewählt.
Du musst also einfach wie immer dann deine Rufnummer wählen, der Rest geschieht automatisch.

Du musst also nur die Box richtig konfigurieren.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 11:47
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Danke für die Beschreibung. Werde mich mal ranmachen die Box zu konfigurieren.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 12:31
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Folgendes:

unter Rufnummernbereich 010- habe ich festgelegt das über 01038 gewählt werden soll, natürlich Festnetz festgelegt.
Wähle ich 010 sehe ich an der FritzBox das Festnetz-LED blinkt. Wähle ich dann die gewünschte Festnetz-Nr. hinterher, erhalte ich 'keinen Anschluss unter dieser Nr.'

Call by Call Nr. ändern sich doch stündlich. Also muß ich doch jedesmal in der FritzBox die Anbietervorwahl neu auswählen?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 12:38
karibu karibu ist offline
Forum Kaiser
 
Registriert seit: 19.11.2004
Beiträge: 1.061
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Zitat:
Zitat von legman
Folgendes:

unter Rufnummernbereich 010- habe ich festgelegt das über 01038 gewählt werden soll, natürlich Festnetz festgelegt.
Wähle ich 010 sehe ich an der FritzBox das Festnetz-LED blinkt. Wähle ich dann die gewünschte Festnetz-Nr. hinterher, erhalte ich 'keinen Anschluss unter dieser Nr.'

Call by Call Nr. ändern sich doch stündlich. Also muß ich doch jedesmal in der FritzBox die Anbietervorwahl neu auswählen?
Nein, das ist doch für die manuelle CallbyCall Vorwahl.
010 über Festnetz (ohne 01038) dann am Telefon 01038 vorwählen.
Oder 015 über Festnetz per 01038 und dann am Telefon keine CallbyCall Nummer mehr.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 12:46
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Zitat:
Zitat von karibu
Nein, das ist doch für die manuelle CallbyCall Vorwahl.
010 über Festnetz (ohne 01038) dann am Telefon 01038 vorwählen.
Oder 015 über Festnetz per 01038 und dann am Telefon keine CallbyCall Nummer mehr.
Das macht für mich keinen Sinn! Da kann ich mir den ganzen Quatsch doch sparen und immer *111# und dann wählen was ich gerade brauche?

So verstehe ich Wahlregeln! Ich lege fest welche Nr. bei 010 gewählt werden soll. Jetzt muß ich die Call by Call Nr. auch noch extra wählen?



OK, jetzt habe ich nur Festnetz eingetragen und jetzt wird übers Festnetz gewählt. Praktisch finde ich das nicht gerade.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 12:52
karibu karibu ist offline
Forum Kaiser
 
Registriert seit: 19.11.2004
Beiträge: 1.061
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Zitat:
Zitat von legman
Das macht für mich keinen Sinn! Da kann ich mir den ganzen Quatsch doch sparen und immer *111# und dann wählen was ich gerade brauche?

So verstehe ich Wahlregeln! Ich lege fest welche Nr. bei 010 gewählt werden soll. Jetzt muß ich die Call by Call Nr. auch noch extra wählen?

Das macht Sinn, wenn man z.B. Handygespräche (015, 016, 017) automatisch immer über CbC führen will. Wen willst Du denn anrufen, dessen Nummer mit 010 anfängt? Zudem ist *111# 01038 XXXXX XXXXXXXX doch ziemlich umständlich.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 27.06.2006, 13:17
legman legman ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 229
Standard AW: Fritz!Box Anbietervorwahlen einstellen

Ich habe das als eine Art Kurzwahl verstanden. 010 und dann wird die Anbietervorwahl gewählt die ich vorausgewählt habe.

Trotzdem muß ich die CbC Nr. über die FritzBox auswählen, da die Tarife sich ja im Laufe des Tages ändern.

Wer hat schon sämtliche CbC Nr. im Kopf?
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritz!Box SL wie einstellen, bzw. geht das ? herrhansen31 DSL-Zugang über Routing/Netzwerk 0 13.10.2005 16:26
fritz box sl wan mit fritz wlan usb stick jackson Wireless LAN 4 28.09.2005 17:20
FRITZ!Box SL + FRITZ!WLAN USB Stick = FRITZ!Box Wlan? 1patrick Wireless LAN 7 17.07.2005 08:46
Fritz x USB an die Fritz Box Fon WLAN anschließbar?? Hoettemann Trash und Nonsense 0 05.03.2005 16:27
1und1 + kostenlos telefonieren + Was in der Fritz Box einstellen? infors Voice Over IP (Telefonie) 1 21.02.2005 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.