Anzeige:
headerrechts
zeileobengruen
Sonntag, 01.01.2006 17:46

Nissan & Microsoft entwickeln Gamer-Auto

aus dem Bereich Computer
Nissan entwickelt ein neues Auto speziell für Spiele-Freaks. Der Nissan URGE (zu deutsch: Drang) ist laut Angaben von Nissan und Microsoft das erste Auto, in dem eine Spielekonsole komplett integriert ist. Für die Entwicklung des Konzept-Autos ist Nissan Design America verantwortlich und wurde dabei von einem XBox 360-Team des Microsoft-Konzerns unterstützt.

Anzeige
Hightech-Spielplatz

Im Vorfeld der Entwicklung des URGE hatte Nissan Design America rund 2.000 Jugendliche die Frage nach ihrem Traum-Auto gestellt. Heraus kam ein Hightech-Spielplatz: Der URGE verfügt über eine Andock-Station für einen MP3-Player und ein Mobiltelefon, das zugleich auch als intellgenter Schlüssel zum Starten des Wagens dient.

Auto-Rennen realistisch gesteuert

Ist der Nissan URGE geparkt, so kann der Fahrer das Auto-Rennspiel "Project Gotham Racing 3" spielen. Der Fahrer steuert dabei das Spiel über das Lenkrad des Wagens und die Gas- und Bremspedale. Als Anzeigengerät befindet sich ein 7-Zoll-LCD-Bildschirm in dem Konzept-Auto, der eingeklappt als zusätzlicher Rückspiegel fungiert.
nissan-urge.jpg
Am 9. Januar soll der Nissan URGE auf der North American International Auto Show in Detroit der Öffentlichkeit präsentiert werden. Sollte das Auto jemals in Produktion gehen, so schätzt Nissan den Preis auf rund 20.000 Dollar.
red
 Suche
 Letzte Meldungen
Mittwoch, 04.03.2015
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Dienstag, 03.03.2015
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Crash-Tarife: Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 14,99 Euro
DSL-Tarife im März: Sparangebote für DSL und VDSL im Überblick
Tele2: Neue mobile Internet-Flat-Tarife ab 6,95 Euro pro Monat
Donnerstag, 26.02.2015
"Drop the Box": Microsoft wirbt Dropbox-Kunden ab
Mittwoch, 25.02.2015
Telekom: 50 Prozent Rabatt auf HTC One (M8)
Montag, 23.02.2015
Congstar: "Allnet Flat L" 24 Monate lang günstiger
Sonntag, 22.02.2015
Amazon Fire TV günstiger - Fire TV Stick bald in Deutschland erhältlich?
Penny: 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten
Sparhandy: Amazon Fire Phone für 1 Euro im Bundle mit D1-Allnet-Flat
Samstag, 21.02.2015
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ohne Laufzeit ab 14,95 Euro
Donnerstag, 19.02.2015
"Crash Tarife": Im D1-Netz Telefonieren, Simsen und Surfen für 2,90 Euro
Phonex: Smartphone-Bundles für LTE-Tarife erhältlich - bis zum 1. März sparen
Mittwoch, 18.02.2015
Kabel Deutschland Online-Aktion: WLAN-Router gratis
Weitere News
 
Datenschutz