Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Montag, 02.01.2006 13:31

Flüssiggekühlte Xbox 360 wird vorgestellt

aus dem Bereich Computer
Die Firma CoolIT Systems hat angekündigt, auf der vom 4. bis 8. Januar stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine flüssiggekühlte Xbox 360 vorzustellen.

Anzeige
Lautes Spielen bleibt

Mit der eingebauten Wasserkühlung will die Firma die Lautstärke der neuen Spielekonsole reduzieren, zudem soll das System somit besser vor Überhitzung geschützt sein. Während des Spielens soll die Konsole dadurch aber nicht leiser werden, denn die größte Geräuschquelle bleibt nach wie vor das DVD-Laufwerk.

Selber schuld

xbox_1_1.jpg Der Chef von CoolIT Systems, Geoff Lyon, erklärte gegenüber der Presse, dass an den bekannt gewordenen Überhitzungsproblemen der Xbox 360 vor allem die Nutzer selbst schuld seien und man die Probleme nicht Microsoft anheften könne. Größtenteils sollen Abstürze aufgrund zu hoher Wärmeentwicklung Folgen falscher Handhabung gewesen sein.

Wann und ob überhaupt eine wassergekühlte Version der Xbox 360 auf den Markt kommen soll ist noch nicht klar.
red
 Suche
 Letzte Meldungen
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Sonntag, 27.07.2014
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
GMX/Web.de-Chef kritisiert: "De-Mail steht in Deutschland immer noch am Anfang"
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Donnerstag, 24.07.2014
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Skype 5.0 für Android sucht selbständig nach Freunden
Weitere News
 
Datenschutz