Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Dienstag, 09.12.2008 15:31

Firefox 3.1 Beta 2 ermöglicht privates Surfen

aus dem Bereich Computer
Nach der ersten Beta-Version des kommenden Firefox 3.1 haben die Entwickler von Mozilla nun den Firefox 3.1 Beta 2 zum Download freigegeben. Die neue Browser-Version liefert auch bereits das Private Browsing.

Anzeige
Kein anonymes Surfen

Diese Funktion soll die Privatsphäre schützen, indem keine Daten gespeichert werden, die "eine Überwachung von Online-Aktivitäten erlauben würden". Daher kann sich der Nutzer das umständliche Löschen der einzelnen Datenansammlungen – wie Chronik, Cache und eventuelle Cookies – sparen. Für die Internet-Ausflüge vom heimischen Computer aus ist dies vielleicht nicht unbedingt nötig, im Internetcafé oder an anderen fremden Rechnern dafür umso wichtiger. Mit anonymem Surfen ist das Private Browsing aber nicht gleichzusetzen.

Tabs: Vorschau-Fenster gestrichen

Wie Mozilla in den Release Notes mitteilt, basiert die Beta 2 auf der neuen Rendering Engine Gecko 1.9.1, die die Performance und die Unterstützung von Webstandards verbessert. Darüber hinaus können so genannte Web Workers eingebunden werden, um JavaScript im Hintergrund auszuführen und so einen schnelleren Seitenaufbau zu erreichen. Auch die weiteren bereits bekannten Neuerungen, wie die JavaScript-Engine TraceMonkey, sind mit dabei. Was die Entwickler allerdings entfernt haben, ist das neue Tabbing mit den Vorschau-Fenstern.

Die zweite Beta-Version steht in 54 Sprachen für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.
red
 Suche
 Letzte Meldungen
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Sonntag, 27.07.2014
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
GMX/Web.de-Chef kritisiert: "De-Mail steht in Deutschland immer noch am Anfang"
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Donnerstag, 24.07.2014
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Skype 5.0 für Android sucht selbständig nach Freunden
Weitere News
 
Datenschutz