Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Dienstag, 09.12.2008 15:31

Firefox 3.1 Beta 2 ermöglicht privates Surfen

aus dem Bereich Computer
Nach der ersten Beta-Version des kommenden Firefox 3.1 haben die Entwickler von Mozilla nun den Firefox 3.1 Beta 2 zum Download freigegeben. Die neue Browser-Version liefert auch bereits das Private Browsing.

Anzeige
Kein anonymes Surfen

Diese Funktion soll die Privatsphäre schützen, indem keine Daten gespeichert werden, die "eine Überwachung von Online-Aktivitäten erlauben würden". Daher kann sich der Nutzer das umständliche Löschen der einzelnen Datenansammlungen – wie Chronik, Cache und eventuelle Cookies – sparen. Für die Internet-Ausflüge vom heimischen Computer aus ist dies vielleicht nicht unbedingt nötig, im Internetcafé oder an anderen fremden Rechnern dafür umso wichtiger. Mit anonymem Surfen ist das Private Browsing aber nicht gleichzusetzen.

Tabs: Vorschau-Fenster gestrichen

Wie Mozilla in den Release Notes mitteilt, basiert die Beta 2 auf der neuen Rendering Engine Gecko 1.9.1, die die Performance und die Unterstützung von Webstandards verbessert. Darüber hinaus können so genannte Web Workers eingebunden werden, um JavaScript im Hintergrund auszuführen und so einen schnelleren Seitenaufbau zu erreichen. Auch die weiteren bereits bekannten Neuerungen, wie die JavaScript-Engine TraceMonkey, sind mit dabei. Was die Entwickler allerdings entfernt haben, ist das neue Tabbing mit den Vorschau-Fenstern.

Die zweite Beta-Version steht in 54 Sprachen für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.
red
 Suche
 Letzte Meldungen
Freitag, 18.04.2014
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Donnerstag, 17.04.2014
Denon stellt portablen Bluetooth-Lautsprecher Envaya vor
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
WordPress 3.9 veröffentlicht: Mehr Komfort beim Editieren
Preview-Start: Zattoo-Konkurrent Magine lockt mit 65 Gratis-Sendern
Google reicht Patent für Kamera-Kontaktlinse ein
Mittwoch, 16.04.2014
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
Dienstag, 15.04.2014
EinfachVoIP.de startet Faxdienst - Osteraktion mit 5 Euro Bonusguthaben
Sat Internet Services: Neue Tarifstruktur - Speed steigt auf bis zu 22 Mbit/s
Montag, 14.04.2014
Lebensmittel-Lieferdienst REWE online startet in Bremen
VZBV kritisiert unklare Preisangaben bei Online-Flugbuchungen
Acer GN246HL: 3D-Gaming-Monitor für 279 Euro
Weitere News
 
Datenschutz