Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Donnerstag, 27.01.2011 17:46

Skype 5.0 für Mac OS X ist fertig

aus den Bereichen Computer, VoIP

Über den offiziellen Skype Blog hat der VoIP-Software-Anbieter die Fertigstellung der neuen Skype-Version für Mac verkündet. Was die Mac-Nutzer erwartet, verriet bereits die Skype 5.0 Beta für Mac OS X, die im November vorgestellt wurde.

Anzeige

Videochat mit bis zu zehn Personen

Mehr als drei Monate nach der Veröffentlichung von Skype 5.0 für Windows erreicht die neue Software mit überarbeiteter Benutzeroberfläche nun auch die Macs. Skype hat den gesamten Client umgeräumt, um mehr Inhalte auf einmal anzeigen zu können, und außerdem die Vollbildanzeige im Videomodus zurückgeholt. Neu hinzugekommen ist eine Mini-Toolbar für den Zugriff auf die wichtigsten Bedienelemente. Eines der Haupt-Merkmale ist die neue Gruppen-Videotelefonie: Bis zu zehn Personen können mit Skype 5.0 gemeinsam über ihre Webcams chatten. Für eine sehr gute Qualität empfiehlt Skype, die Teilnehmeranzahl auf fünf Personen zu beschränken und einen Breitband-Internetanschluss mit mindestens 4 Megabit pro Sekunde zu nutzen. Die Mindestvoraussetzungen schrauben die erforderliche Geschwindigkeit allerdings auf 512 Kilobit pro Sekunde herunter.

Den Gruppen-Videochat hat der Anbieter nach Skype Premium ausgelagert. Nach einer kostenlosen 7-tägigen Testphase fallen demnach Gebühren an. Das Premium Paket enthält außerdem einen Kunden-Support via Live-Chat und kostet 4,01 Euro für eine eintägige Buchung oder 6,89 Euro pro Monat, falls gleich ein Monats-Abo gewählt wird. Telefoniert wird nach dem Fair-use-Prinzip, sodass monatlich maximal 100 Stunden und pro Tag maximal 10 Stunden lang gechattet werden kann. Zudem brechen Gespräche nach vier Stunden automatisch ab.

Skype 5.0 steht ab sofort auf der Skype Website zum Download für Mac OS X bereit.

red
 Suche
 Letzte Meldungen
Dienstag, 29.07.2014
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Sonntag, 27.07.2014
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
GMX/Web.de-Chef kritisiert: "De-Mail steht in Deutschland immer noch am Anfang"
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Donnerstag, 24.07.2014
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Weitere News
 
Datenschutz