Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Donnerstag, 05.05.2011 13:31

Sipgate senkt Minutenpreis zu deutschen Handys

aus dem Bereich VoIP

Der Voice over IP-Provider sipgate macht das Telefonieren zu deutschen Mobilfunk-Anschlüssen günstiger. Wer den Tarif sipgate plus nutzt, kann ab sofort für 9,9 Cent pro Minute zu Handys von der Deutschen Telekom, Vodafone, E-Plus und Telefónica (o2) telefonieren. Bisher galt ein Minutenpreis in Höhe von 12,9 Cent.

Anzeige

Grundgebühr beachten

Monatlich wird für sipgate plus eine Grundgebühr in Höhe von 3,90 Euro fällig - bei sechs Monaten Mindestvertragslaufzeit. Dafür erhält der Nutzer drei SIP-IDs, eine eigene Faxnummer und kann für 1 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz telefonieren. Eine Flatrate für unbegrenzt viele Gespräche in die Festnetze von 28 EU-Ländern inklusive Deutschland wird für 6,90 Euro zusätzlich pro Monat angeboten.

Kostenlose Alternative

Wem eine SIP-ID reicht, der kann den von einer Grundgebühr befreiten Basic-Tarif wählen. Hier ist allerdings der Fax-Empfang nicht möglich und es gibt anders als bei der Plus-Variante keine zusätzlichen Durchwahlen. Darüber hinaus sind die Verbindungspreise teurer. Eine Gesprächsminute in das deutsche Festnetz kostet 1,8 Cent, in deutsche Mobilfunknetze werden 14,9 Cent fällig; rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche. Die Europa-Flatrate kostet hier 8,90 Euro monatlich.

red
 Suche
 Letzte Meldungen
Montag, 01.09.2014
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Freitag, 29.08.2014
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
Donnerstag, 28.08.2014
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Telekom startet Vectoring: VDSL 100 in 20 Ortsnetzen ab sofort bestellbar
Brandgefahr: HP ruft Notebook-Netzkabel zurück
Apples HealthKit: Mediziner sehen Gesundheits-Plattform (noch) kritisch
LG G Watch R: Die Smartwatch mit rundem 1,3-Zoll-Touchscreen
Unitymedia KabelBW erweitert TV-Angebot um bis zu sechs neue Sender
Mittwoch, 27.08.2014
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Dienstag, 26.08.2014
Knowledge Vault: Ein neuer Algorithmus für Google Now
Weitere News
 
Datenschutz