Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Mittwoch, 04.04.2012 17:31

TomTom: Update für GPS-Bug in diversen Navis

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Bei einigen Navigationssystemen des niederländischen Herstellers TomTom kommt es seit Ende März zu Problemen beim GPS-Empfang. Als Ursache nennt das Unternehmen einen Schaltjahrfehler in der Firmware des integrierten GPS-Empfängers. Abhilfe soll ein Software-Update schaffen, das ab sofort bei TomTom zur Verfügung steht.

Anzeige

Nur neuere Modelle betroffen

Möglicherweise von dem Bug betroffen sind ausschließlich die Modelle Start 20/25, Via 120/125, Via LIVE 120/125, GO LIVE 820/825 sowie GO LIVE 1000/1005/1015 World; alle übrige TomTom-Navigatoren sollen weiterhin fehlerfrei arbeiten. Im Zweifel lässt sich die genaue Gerätebezeichnung durch Eingabe der ersten beiden Zeichen der Seriennummer auf der TomTom-Homepage herausfinden.

Um den Bugfix zu installieren, wird die MyTomTom-Supportanwendung benötigt. Soweit nicht bereits vorhanden, kann diese unter www.tomtom.com/getstarted kostenlos für Windows sowie Mac OS X heruntergeladen werden. Nachdem der Navigationssystem mit dem Computer verbunden und eingeschaltet wurde, sucht das Tool automatisch nach verfügbaren Aktualisierungen. Alternativ sind sämtliche Updates über das Nutzer-Konto auf www.tomtom.de zugänglich.

TomTom Go Live 1005 & Via Live 125
Ebenfalls vom GPS-Bug betroffen: TomTom Go Live 1005 & Via Live 125. Bilder: TomTom

Nachdem der Transfer abgeschlossen wurde, ist ein Reset notwendig. Dafür muss der Ein-/Ausschaltknopf so lange gedrückt werden, bis das Gerät herunterfährt und neu startet. Laut TomTom ist diese Prozedur frühestens nach 20 Sekunden abgeschlossen. Weitere Informationen lassen sich online abrufen.

red
 Suche
 Letzte Meldungen
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Donnerstag, 24.07.2014
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Skype 5.0 für Android sucht selbständig nach Freunden
BSkyB könnte Vereinbarung über "Sky Europe" schon am Freitag verkünden
Microsoft plant nur noch eine Windows-Version für Desktop und Smartphone
Mittwoch, 23.07.2014
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Dienstag, 22.07.2014
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Weitere News
 
Datenschutz