Anzeige:
vodafone.de

headerrechts
zeileobengruen
Samstag, 07.04.2012 11:16

Youtube streamt Paramount-Filme

aus dem Bereich Sonstiges

Hollywood-Riese Paramount Pictures und YouTube rudern ab sofort gemeinsam im Online-Filmverleih-Boot: 500 Paramount Filme wie "Hugo" und "The Godfather" werden nach Informationen des Youtube-Blogs in Kürze über den Video-Platzhirsch und außerdem bei Google Play abrufbar sein - allerdings nicht kostenlos.

Anzeige

Youtube hat 9.000 Kinofilme im Verleih

Allerdings kommen zunächst nur US-Amerikaner und Kanadier in den Filmgenuss. Delikat: Die Muttergesellschaften beider Unternehmen streiten immer noch vor Gericht. Der Verleih-Deal ist aber offenbar reizvoll genug für beide Seiten, um den Fehdehandschuh vorübergehend zu ignorieren.

Laut YouTube Blog ist damit das fünfte der sechs großen Hollywood Studios an Bord des Youtube-Verleihportals gegangen. Nur 20th Century Fox steht noch außen vor. Insgesamt sind bei Youtube 9.000 Filme im Angebot.

Weitere Länder sollen in Kürze ebenfalls auf das Filmarchiv zugreifen können. Wann und ob Deutschland dabei sein wird, ist nicht bekannt. Der Online-Filmverleih kostet in den USA zwischen 2 und 4 US-Dollar.

Klage läuft weiter

Der US-Medienkonzern Viacom, zu dem auch Paramount gehört, hat den Suchmaschinen-Betreiber Google und dessen Videoportal YouTube wegen Urheberrechtsverletzung bereits 2007 auf Schadenersatz in Milliardenhöhe verklagt. 2010 entschied ein New Yorker Richter, dass sich die Google-Tochter sich ausreichend bemüht habe, widerrechtlich veröffentlichteVideos zu entfernen. Viacom legte jedoch Berufung ein.

red
 Suche
 Letzte Meldungen
Donnerstag, 31.07.2014
Telekom: Störung der IP-Telefonie behoben
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
Dienstag, 29.07.2014
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Sonntag, 27.07.2014
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
GMX/Web.de-Chef kritisiert: "De-Mail steht in Deutschland immer noch am Anfang"
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
Weitere News
 
Datenschutz